Das Denkmal auf der Wilhelmshöhe


Kriegerdenkmal 

Im Jahre 1934 feierte man das 60jährige Bestehen des Vereines mit Enthüllung eines Ehrenmales für die im 1. Weltkrieg gefallenen Kameraden.

Dieses Ehrenmal auf der Wilhelmshöhe aus ungefähr 5 Kubikmetern Findlingen errichtet trägt zum Abschluss einen Helm. Unzählige Feldsteine aus der Winterhäuser Flur wurden in Form eines eisernen Kreuzes zusammen gelegt und gilt als Wahrzeichen echter treuer Kameradschaft.